Willkommen bei jungblick consulting e. V.
SKD

SKD

In Zeiten starker Digitalisierung ändert sich das Bedürfnis nach Informationssuche und Freizeitgestaltung. Sind Museen noch erste Anlaufstelle, wenn es darum geht, Kunst zu erleben? Ändert sich die Motivation für den Galeriebesuch ebenso wie die eigentliche Erwartung an dieses Erlebnis?

Im Rahmen einer Stichprobe während der Sonderausstellung „Die Erschütterung der Sinne“ hat jungblick die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden unterstützt, mehr über ihre Museumsbesucher und deren Beweggründe für den Museumsbesuch zu erfahren. Dazu wurde eine quantitative Besucherbefragung konzipiert und mit professionellen Analysetool ausgewertet. Eine Gegenüberstellung mit museumsinternen Erwartungen half selbige zu validieren.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.skd.museum

5. November 2015